Workshop Winterthur

Du baust zusammen mit Profis ein eigenes Raketenmobil mit einem Rückstossantrieb, der mit einer Fahrradpumpe bedient wird. Gemeinsam mit deinen Tüftelfreundinnen nimmst du im Team am abschliessenden Wettrennen "Grand Prix suissetec" teil. Dein Raketenmobil nimmst du am Schluss mit nach Hause.

   

Thema Raketenmobil
Wer Mädchen zwischen 10 und 13 Jahren
Wann

Montag - Dienstag, 7. - 8. Oktober 2019
Jeweils von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Treffpunkt Schweizerischen Technischen Fachschule Winterthur STFW
Schlosstalstrasse 139, 8408 Winterthur
Veranstalter

suissetec nordostschweiz ist eine Sektion von suissetec Schweiz. Im Branchen- und Arbeitgeberverband sind Betriebe aus den Bereichen Heizung, Lüftung, Planung, Sanitär und Spengler zusammen­geschlossen. Das Kompetenzzentrum in Winterthur wird von suissetec nordostschweiz betrieben. Hier finden die überbetrieblichen Kurse für die Lernenden in fünf verschiedenen Berufen der Gebäudetechnik statt.

Weitere Informationen finden sich unter:
www.suissetec-nordostschweiz.ch
Kursleitung

Erich Moser, ÜK Leiter STF Winterthur, gemeinsam mit Lernenden der Berufe Spengler/in EFZ und Sanitärinstallateur/in EFZ

Kleidung Bitte achte darauf, dass du feste und geschlossene Schuhe dabei hast und deine Kleider schmutzig werden dürfen.
Mitbringen Bleistift, Lineal/ Geodreieck und Schere sowie eine grosse leere PET-Flasche
Verpflegung Das Mittagessen wird offferiert. Getränke sind in der Werkstatt vorhanden.
Kosten Die Kosten für den Besuch des Workshops betragen 20 Franken.
Versicherung Die Versicherung ist Sache der Teilnehmerinnen.
Flyer Hier gibt's den Flyer zum Workshop.
Für Eltern Am Ende der Workshops findet das Abschlussrennen der Raketenmobile statt. Zum Besuch des Rennens und des Ausbildungsbetriebs sind Eltern, Grosseltern und Geschwister herzlich eingeladen. Die Details folgen bei der Teilnahmebestätigung.
Anmeldung

Für den Workshop kannst du dich alleine oder im Tandem mit einer Freundin oder deiner Schwester zusammen anmelden. Bitte möglichst rasch oder bis spätestens am 15. September 2019 anmelden. Die Anzahl der Plätze ist beschränkt.

Einzelanmeldung / Tandemanmeldung